Schonger Musig

 

Brunch-Konzert 2017

Gelungene Premiere zum Jubiläum

Zum ersten Mal in der Geschichte der juniors brass seetal gab es am letzten Sonntag im Gasthof Kreuz in Schongau ein Brunchkonzert zu bestaunen. Um 9:00 Uhr betraten die juniors die Bühne des vollen Kreuzsaales. Die frühe Auftrittszeit war keinem Mitglieder anzusehen und anzumerken. Alle waren vom ersten Ton an hellwach und konzentriert. Eröffnet wurde das Konzert mit dem Marsch „San Carlo“. Die 10 bis 20 Jahre alten Musikantinnen und Musikanten aus dem Nachwuchs der Musikgesellschaft Aesch-Mosen und der Musikgesellschaft Schongau wussten mit einem abwechslungsreichen und unterhaltsamen Programm zu überzeugen. Von aktuellen Hits wie „Born this Way“ bis zum Flügelhornsoli „You Raise me up“ war alles zu hören.

Nach einem ersten Konzertblock genossen die Besucher den vielfältigen Brunch, welcher durch Anita Brechbühl bereitgestellt wurde. Auch die juniors konnten in die wohlverdiente Pause und durften sich am Buffet bedienen. Die Band unter der Leitung von Pascal Koller nahm danach Frisch gestärkt wieder auf der Bühne Platz und rundete den Konzertmorgen mit weiteren fetzigen, aber auch ruhigen und gefühlvollen Stücken ab. Ein Highlight war sicher das jedem bekannte Arrangement aus dem Film „Pirates of Caribbean“ oder das zweite Soli „Gabriella`s Song“.

In der 15-jährigen Geschichte umrahmten und eröffneten die juniors brass seetal schon diverse Konzerte und Veranstaltungen. Das Highlight ist sicher jedes Jahr das in den Sommerferien stattfindende Musiklager. Daneben gehören die Besuche an Jugendmusikwettbewerben und die Eröffnungen der Jahreskonzerte der beiden Musikgesellschaften Aesch-Mosen und Schongau zum Jahresprogramm. Ein nächstes Mal sind die juniors am 150 Jahr Jubiläum der MG Schongau am 31. März und 1. April und am Jahreskonzert der MG Aesch-Mosen am 07.und 08. April zu hören. Am 20. Mai nimmt der Nachwuchs am kantonalen Jugendmusikfest 2017 in Schüpfheim teil.

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login